SCHEMA Blog

Corporate Blog der SCHEMA GmbH

Back to the future

6 Kommentare

Im vergangenen Jahr habe ich meinen alten Palm PDA mit Stiftbedienung gegen ein schickes Smartphone mit Fingerbedienung getauscht. Manchmal braucht man auch als IT Profi länger um dem Trend zu folgen. Natürlich genieße ich den Spaßfaktor des Wisch & Weg. Aber in meinem Kalender drücken sich die Termine so dicht, dass ich das nicht mal eben mit dem kleinen Finger bedienen kann. Interessant, dass Samsung mit dem Galaxy Note den Stift zur Eingabe wieder modern macht.


Schon im ersten Redaktionssystem von SCHEMA wurden die Textbausteine mit der Maus organisiert. Drag&Drop war vor 15 Jahren ähnlich hipp wie heute der Finger auf dem Display. Es blieb die bestimmende Bedienmetapher, auch nachdem wir mit ST4 vor fast 10 Jahren von der Netzwerkdarstellung auf Baumdarstellung umgestellt haben. Interessant, dass sich nach so vielen Jahren im nächsten Release Textbausteine auch über die Tastenkürzel STRG+C, STRG+X und STRG+V verschieben lassen.

Vielleicht heißt das, dass am Ende die guten Sachen wiederkommen. Man muss nur abwarten. Oder es ist wie in der Mode: es kommt alles wieder. In diesem Sinne verabschieden sich die meisten SCHEMA-Mitarbeiter in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub und freuen sich auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

Frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Petra Bork / pixelio.de

Petra Bork / pixelio.de

Autor: Sebastian Göttel

Seit 1998 bei der SCHEMA. Anfangs in der Entwicklung, dann in der Beratung und schließlich im Vertrieb. Seit 2005 Leiter Vertrieb. Je nach Blickwinkel Abstieg oder Karriere. Denkt sehr gerne darüber nach, wie man komplexe Anforderungen mit unserer Standardsoftware abdecken kann. // Since 1998 with SCHEMA. Initially in development, then in consulting and eventually sales. Since 2005 Director Sales. Depending on your point of view descent or career. Thinks often about how to meet complex requirements with our standard software.

6 Kommentare zu “Back to the future

  1. Vielleicht liegt das gar nicht an der Hardware sondern an der GUI des Kalenders…

    • Den Verdacht hatte ich anfangs auch. Aber der Effekt trat in drei von drei Kalender-Apps auf, womit ich mich wahrscheinlich als Grobmotoriker oute ;-).

  2. Das muss es nicht heißen. Vermutlich wird in die Kalender-Apps (da kostenlos) meist nicht viel investiert. Falls das als Trost genügt…

  3. Pingback: Tippen und klicken Sie noch oder wischen Sie schon? « SCHEMA Blog

  4. Pingback: Are You Still Typing and Clicking or Have You Moved on to Swiping? | SCHEMA GmbH

  5. Pingback: Are You Still Typing and Clicking or Have You Moved on to Swiping? | SCHEMA Blog (EN)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s