SCHEMA Blog

Corporate Blog der SCHEMA GmbH

Ihr Callout-Meisterwerk: Wettbewerb läuft noch bis zum 30.04.

Hinterlasse einen Kommentar

Sind Sie schon dabei bei unserem Wettbewerb um die anspruchsvollsten ST4-Callouts? Wenn nicht, springen Sie noch auf! Mit Rücksicht auf die Ferienzeit um Ostern haben wir die Einreichefrist verlängert bis zum 30.04.2016.

Wie funktioniert der Wettbewerb genau? Das ist in unserer Einladungs-Post vom 25.01. kurz und übersichtlich zusammengestellt (Ihr persönliches Meisterstück der Callout-Grafik).

Präsentation Ihrer Werke auch gerne per Web-Meeting

Zum Einreichen noch ein Hinweis: Statt per Screencam-Video können Sie uns Ihre Callout auch einfach in einem Web-Meeting präsentieren.

Für dieses Web-Meeting stellen wir Ihnen gerne unsere Infrastruktur zur Verfügung. Sprechen Sie mich an (christine.geissdoerfer@schema.de) – ich kümmere mich um die Organisation.

Trauen Sie sich – es lohnt sich

Wie bereits angekündigt: Die offizielle Prämierung der Callouts findet auf der diesjährigen SCHEMA Conference am 14. und 15. Juni statt.

Wir werden alle eingereichten Callouts vorstellen. Wer es auf die ersten Plätze geschafft hat, wird mit einem Preis belohnt. Für Platz eins haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt.

Also: Mitmachen lohnt sich!

Noch ein Tipp – nutzen Sie die neuen Callout-Features aus ST4 2016

Seit Anfang des Jahres ist ST4 in der Version 2016 verfügbar. Nutzen Sie doch die Gelegenheit, für Ihre Callout die neuen Features zu verwenden, um die wir den Callout-Designer angereichert haben:

  • Neue Darstellungsmöglichkeiten
    Es gibt zwei neue Elemente: den Kreisbogen und die Lupe – zwei Formen, die unsere Kunden häufig in ihren Callouts benötigen.
  • Mehr Bearbeitungskomfort
    Linienanfang und -ende können Sie jetzt einfach per Maus erweitern. Elemente lassen sich fixieren und Linienpunkte haben wir verankerbar implementiert. Besonders in komplexen Callouts erleichtert Ihnen das die Feinarbeit enorm.
  • Bearbeiten ohne Übersetzungsworkflow
    Falls Sie zu übersetzende Texte in Ihren Callouts verwenden: Sie können Callouts jetzt wie Textknoten auch ohne Übersetzungsworkflow öffnen und bearbeiten. Damit haben Sie noch bessere Kontrolle darüber, wann ST4 eine Callout für die Übersetzung vormerkt.

Wir freuen uns auf Ihr Meisterwerk

Ganz egal, ob Sie für den Wettbewerb eine Callout von Grund auf neu erstellen oder ob Sie einer bestehenden Callout mit den 2016-Features zu noch größerer darstellerischer Qualität und technischer Raffinesse verhelfen wollen – wir freuen uns auf Ihre Meisterwerke.

Was wir bisher von Ihnen bekommen haben, hat uns schon sehr begeistert. Und nachdem wir wissen, dass viele Redaktionen aus unserem Kundenkreis mit ST4-Callouts arbeiten, sind wir sehr gespannt auf das, was noch kommt.

Also: Sind Sie dabei?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s