SCHEMA Blog

Corporate Blog der SCHEMA GmbH

Philipps Gesicht

Der SCHEMA CDS macht’s möglich – Handbuchinhalte und Ersatzteildaten auf einer integrierten Plattform

Hinterlasse einen Kommentar

Gehören in Ihrem Unternehmen Handbücher und Ersatzteilkataloge zum Pflichtprogramm der Technischen Informationen? Und stöhnen Ihre Service-Mitarbeiter oder die Ihrer Kunden darüber, dass sie beim Vor-Ort-Einsatz die benötigten Informationen in unterschiedlichen Plattformen zusammensuchen müssen?

Wenn das so ist, lohnt sich auf der kommenden tekom-Jahrestagung in Stuttgart ein Besuch unserer Blue Box auf dem SCHEMA-Stand. Denn mit unserer Catalog Content Integration haben wir vielleicht die Lösung, die Sie suchen.

Mit diesem Post möchte ich Ihnen schon einmal ein Paar Informationen und Denkanstöße mitgeben. Worum geht es bei der Catalog Content Integration? Wie ist das technisch umgesetzt? Und vor allem – was bringt Ihnen diese Lösung?

Zeit- und Qualitätskiller

Kehren wir noch einmal zurück zu unserem Service-Techniker. Er steht in einer Produktionshalle vor einer Maschine, die wegen eines Bauteildefekts stehengeblieben ist. Die Produktion kann sich ungeplante Stillstandszeiten kaum leisten, er ist also mächtig unter Druck. Was er jetzt zu tun hat, muss schnell passieren und fehlerfrei.

Die benötigte Dokumentation hat er als erprobter Service-Techniker immer dabei. Und weil in den Dokumentationsprozess bewusst investiert wurde, sogar digital. Trotzdem fängt jetzt eine Sucherei an, die wertvolle Zeit kostet.

Was ist das richtige Bauteil? Ok, das weiß der Ersatzteilkatalog. Und wo steht die Einbauanweisung – da waren doch ganz bestimmte Reihenfolgen zu beachten? Das muss im Wartungshandbuch stehen – aber was war nochmal das aktuelle? Und wo ist das jetzt abgelegt – im Service-Portal im Web oder in der neuen App?

Trotz moderner Publikationsformate werden die Fragezeichen immer mehr.

Was läuft schief?

Als Doku-Verantwortliche verstehen Sie diese Not bestimmt nur zu gut. Sie rührt daher, dass die Daten für Handbücher und Ersatzteile in den meisten Technischen Redaktionen in unterschiedlichen Systemen gehalten werden. Die Handbücher sind in einem CCMS wie unserem SCHEMA ST4 zuhause, professionelle Ersatzteilkataloge werden mit Expertensystemen wie dem CATALOGcreator® erstellt auf Basis von Stücklisten aus einem ERP oder PLM.

Und jedes System erzeugt seine eigenen Publikationen bzw. bedient unterschiedliche Distributionswege.

Alles unter einem Dach

Mit der Catalog Content Integration, die wir Ihnen auf der tekom-Tagung vorstellen, wollen wir genau das ändern. Zusammen mit TID Informatik als Spezialist für professionelle Ersatzteilkataloge zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Service-Mitarbeitern die notwendigen Informationen in einer integrierten Plattform anbieten können.

Für die Anwender wird es ganz einfach. Sie finden alle Informationen „unter einem Dach“ auf einer anwenderfreundlichen Oberfläche. Dass im Hintergrund unterschiedliche Datentöpfe im Einsatz sind, merken Sie nicht und kann Ihnen jetzt endlich wirklich egal sein.

Was passiert im Hintergrund?

Möglich wird diese Form der Integration durch ein intelligentes Zusammenspiel mehrerer Komponenten:

SCHEMA CDS und Catalog Creator fließen in Catalog Content Integration zusammen

Wie Sie sehen: Auf der Erfassungsseite bleibt alles beim Alten. Das CCMS (SCHEMA ST4) verwaltet weiterhin die Handbuchinhalte, der CATALOGcreator® bleibt das Expertensystem für die Ersatzteile.

Die entscheidende Änderung findet mit dem SCHEMA CDS auf der Distributionsseite statt. Als intelligente Verteilplattform stellt der CDS Mechanismen zur logischen Verknüpfung der Inhalte zur Verfügung. Und damit können Handbuch- und Ersatzteildaten auf einer gemeinsamen Plattform angezeigt werden, mit gemeinsamer Navigation, gemeinsamer Suche und Filtermechanismen zum zielgenauen Zugriff auf Detailinformationen. Auch ein rollenspezifischer Zuschnitt der Inhalte ist möglich.

Der Menge an Informationen sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Sie können Handbuch- und Ersatzteilinformationen zu Ihrem ganzen Portfolio bereitstellen. Ihre integrierte Plattform ist also immer komplett – und dank CDS auch immer aktuell.

Mehr am besten im persönlichen Gespräch

Sind Sie neugierig geworden? Dann laden wir Sie herzlich zur Präsentationen in unserer Blue Box ein. Für detaillierte Fragen stehen Ihnen unsere Entwickler und Berater vor Ort gerne Rede und Antwort.

TID + SCHEMA = Catalog Content Integration
Di, Mi, Do jeweils 11:15 – 12:00
Blue Box am SCHEMA-Stand (Halle 2, Stand C07)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s