SCHEMA Solutions – Wenn man auf die Rennstrecke muss

Technische Redaktion software-gestützt. Diese Philosophie setzen wir bereits bei hunderten Kunden mit den Standard-Ausführungen unserer Software tagtäglich erfolgreich in die Tat um. Aber egal, wie viel Erfahrung wir sammeln, es wird immer so manche Anforderung geben, die für unsere Software-Lösungen in ihren Standardausführungen zu individuell ist. Natürlich haben wir aber auch für diese Anforderungen eine Solution.

Was kann angepasst werden?

Alles, was Sie in unserer Software sehen und machen können, kann angepasst werden. Und genau dafür beschäftigen wir bei uns eine Abteilung von knapp 40 Leuten: Die SCHEMA Solutions. Damit ist die Abteilung ungefähr so groß wie unsere Produktentwicklung. Sie haben richtig gelesen: Wir trennen ganz bewusst Projekt- und Produktentwicklung und legen gleich viel Wert auf beide. Durch Solutions-Projekte wird also die Entwicklung nicht gebremst und andersrum beeinflussen sich die Abteilungen ebenfalls nicht. Das alles gilt im Übrigen für SCHEMA ST4 genauso wie für den SCHEMA CDS.

Wann sollte man anpassen?

Diese Frage stellt sich uns vor jedem Projekt. Letzten Endes sollen sich Anpassungen für unsere Kunden ja lohnen und nicht jede Anpassung ist sinnvoll. Um diese Frage zu klären sind unsere Kunden von der initialen Anfrage bis zum umgesetzten Projekt im Kontakt mit unseren Projektleitern. Da unsere Software bereits so umfangreich ist, kann eine gemeinsame Analyse von Kundenanforderungen bereits das Ergebnis liefern: Keine Anpassung nötig, Standard reicht. In dem Fall zeigen wir den Kunden gerne, wie sie die Anforderungen selbst im Standard umsetzen können – oder wir machen das auch gleich für den Kunden (in einem Projekt). In jedem Fall wird das Produkt selbst nicht verändert. Hier sprechen wir von Parametrierung. Wir unterstützen unsere Kunden dann dabei, zum Beispiel Layouts und Workflows in ST4 oder Taxonomien, Facetten, Zugriffsmodelle oder das Branding im SCHEMA CDS zu erstellen.

Alles, was darüber hinaus geht, läuft dann unter Customizing – Die Software wird also kundenspezifisch erweitert. Das wird für ST4 und CDS meistens dann notwendig, wenn es um besondere Schnittstellen-Integrationen oder individuelle Business-Prozesse geht, aber auch Automatisierungen oder spezielle Datenimporte und -exporte wären hier üblich. Vor der Abnahme durch den Kunden wird jede Anpassung noch auf Herz und Nieren durch unsere Software-Tester geprüft, damit wir sie so Bug-frei wie möglich ausliefern können.

Überspitzt ausgedrückt wären wir in der SCHEMA Solutions in der Lage, SCHEMA ST4 und SCHEMA CDS komplett umzubauen, aber das ist sicher nicht das was wir wollen, oder das was Sie brauchen. Stellen wir aber fest, dass jemand mit seinem Sportwagen tatsächlich auf die Rennstrecke muss, dann legen wir natürlich gerne den Wagen auch etwas tiefer.

Jochen Schreck, Senior Projektleiter der SCHEMA Solutions

Jochen Schreck„Ich befinde mich im Spannungsfeld ‚Interessenausgleich aller Beteiligter‘, ‚Verantwortungsübernahme im SCHEMA-Projekt‘, ‚Kommunikation und Versprachlichung von technischen Fakten und menschlichen Befindlichkeiten‘ sowie ‚erster Ansprechpartner für den Kunden‘ und das macht großen Spaß.“

Kontaktieren Sie mich auf Xing

Tim Rausch, Consultant der SCHEMA Solutions

Tim Rausch„Bei mir dreht sich alles um das Thema Content Delivery. Von Projekten für Bestandskunden über Teststellungen und Einführungsprojekte, bei denen SCHEMA CDS, inkl. Portal und ggf. SCHEMA Reader ausgerollt werden sollen. Bei unserer Arbeit ziehen alle involvierten Mitarbeiter mit unseren Kunden an einem Strang. Zumeist sind wir von Seiten der SCHEMA als Trio aus Vertrieb, Solutions und Entwicklung in Sachen CDS unterwegs.“

Kontaktieren Sie mich auf Xing | Mein Linkedin-Profil

Alexander Baumgärtner, Entwickler der SCHEMA Solutions

Alexander Baumgärtner„Als Softwareentwickler unterstütze ich Projektleiter dabei, individuelle Kundenwünsche an ST4 zu analysieren und umzusetzen. Als Entwickler innerhalb der Solutions habe ich immer wieder neue Herausforderungen denen ich mich stellen muss. Die Abwechslung macht mir Spaß.“

Kontaktieren Sie mich auf Xing

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: