SCHEMA Blog

Corporate Blog der SCHEMA GmbH

Tatyana Rodionova


Hinterlasse einen Kommentar

Auf ungewöhnlichen Wegen zu hoher Qualität– mit ST4 bei Positive Technologies ganz normal

Die Informationen, die ein Unternehmen verteilt, befinden sich nie in einem luftleeren Raum. Stattdessen sind die Inhalte von vielen internen und externen Prozessen betroffen, und damit auch ganz besonders die Inhalte für Anwenderdokumentationen. Wenn zum Beispiel Entwickler die Funktionalität einer Software anpassen, ändert sich auch die Oberfläche. Beides muss auch in der Dokumentation zum Produkt nachgezogen werden. Warum nicht „einfach“ beides miteinander verbinden, indem man zum Beispiel das CMS an den Entwicklungsprozess koppelt und es zusätzlich als Analysetool für Content-Qualität nutzt?

Weiterlesen

Gilberto Picareta


Ein Kommentar

Warum die Technische Redaktion für die Einführung von Augmented Reality entscheidend ist

Jüngste Entwicklungen lassen das unbestreitbare Potenzial von Augmented Reality (AR)immer deutlicher werden – doch wie beeinflusst AR das Content Management von Unternehmen im DACH Raum? Und welche Möglichkeiten bietet SCHEMA ST4 zur Bereitstellung von Inhalten für AR-Applikationen?

Weiterlesen

Philipp Eng


8 Kommentare

Was geht Ihnen durch den Kopf? Feedback geben in SCHEMA ST4 2018

Software ist niemals vollkommen fertig und damit wir auch weiterhin am Ball bleiben, setzen wir auf den direkten Dialog. Wir besuchen Fachmessen, auf denen die neuesten Entwicklungen am Markt diskutiert werden, wir pflegen unsere Beziehungen zur Forschung und zu den Profis der Branche. Ganz besonders viel lernen wir über unsere Produkte aber durch Kunden-Feedback. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Der neue CDS: stärker integriert, leichter administriert, bereit für die Information 4.0

In den letzten Posts haben wir viel über unser Redaktionssystem ST4 geschrieben. Und was sich für Sie als User an neuen Möglichkeiten ergibt mit der Version 2017.

Heute möchte ich mit Ihnen einen Blick auf den SCHEMA Content Delivery Server (kurz CDS) werfen, unsere Lösung zur zielgruppengenauen und sicheren Verteilung von Informationen. Was erwartet Sie in der nächsten Version? Welche Neuerungen können wir Ihnen in Stuttgart auf der tekom-Tagung zeigen, wenn Sie unseren Stand besuchen?

Getan hat sich sehr viel. Und die Highlights möchte ich Ihnen hier schon einmal kurz vorstellen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

SCHEMA Reader: Ihr eigenes Design in vier Schritten

Mit Buchstaben kann man Sektkorken schlecht knallen lassen. Aber heute gibt es tatsächlich etwas zu feiern: Der SCHEMA Reader geht nach der Pilotphase offiziell an den Start.

Quasi als Einstand hatten wir vor zwei Wochen hier im Blog eine kostenlose SCHEMA Reader-Anpassung ausgelobt. Mit PHILIPS Healthcare haben wir einen unserer Kunden für dieses Beispielprojekt gewinnen können. Stationäre Hilfe spielt für PHILIPS in der Anwender-Instruktion eine ganz zentrale Rolle.

Wie sieht der SCHEMA Reader in einer firmeneigenen Aufmachung aus? Das ist Thema meines Posts heute. Aber Sie sollen nicht nur ein paar Screenshots eines frisch angepassten Layouts zu sehen bekommen. Ich möchte Ihnen kurz zeigen, was ich für diese Design-Anpassung alles getan habe. Und wie Sie sehen werden: So viel ist das gar nicht.
Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Aufruf: Suchen Praxisbeispiel, bieten kostenlose SCHEMA Reader-Anpassung

Noch 14 Tage bis zum Launch des SCHEMA Readers am 17. März 2015!

Viele haben die kostenlose Version des SCHEMA Readers in den letzten Wochen von unserer Website heruntergeladen. Für das große Interesse bedanken wir uns und haben uns zum SCHEMA Reader-Launch für Sie eine Besonderheit überlegt:

Wir suchen unter unseren Lesern eine Firma, die eine kostenlose SCHEMA Reader-Anpassung, d.h. für ihr Corporate Design, Branding und ausgewählte Inhalte, umgesetzt haben möchte. Dieses Praxisbeispiel der SCHEMA Reader-Anpassung wird anschließend auf unserem SCHEMA Blog veröffentlicht. Weiterlesen


6 Kommentare

Online-Hilfe: Neustart mit dem SCHEMA Reader

Als Nachfolger der hoffnungslos veralteten CHM-Hilfe haben wir ihn im März erstmals vorgestellt. Damals eigentlich nur als Entwicklungsidee. Nach der tekom-Jahrestagung können Sie ihn kostenlos auf schema.de herunterladen: Den SCHEMA Reader.

Der SCHEMA Reader bietet Ihnen die Möglichkeit, das Konzept stationäre Online-Hilfe reif zu machen für das 21. Jahrhundert. Dies ist möglich dank moderner Technologien und Bedienkonzepte.

Wenn auch Sie einen leistungsstarken Nachfolger für die Online-Hilfe suchen: In diesem Post habe ich die wichtigsten Eckpunkte zu dieser Publikationsplattform für Sie zusammengestellt. Und sollten Sie nach Stuttgart kommen auf die tekom-Jahrestagung: Schauen Sie doch bei uns am SCHEMA-Stand vorbei. In der Blue Box zeige ich im Vortrag „SCHEMA Reader oder wenn HTML Help nicht ausreicht – ein Projektbeispiel“, was in einem konkreten Projekt an tollen Ideen realisiert worden ist. Wenn Sie dabei sein wollen: Di 14 Uhr, Mi 11:30 Uhr oder Do 11:30 Uhr.
Weiterlesen