SCHEMA Blog

Corporate Blog der SCHEMA GmbH

Philipp Eng


Hinterlasse einen Kommentar

SCHEMA ST4 für alle, die es brauchen

Wer in Ihrem Unternehmen könnte ein bisschen mehr SCHEMA ST4 im Berufsleben brauchen? Aber eben nur ein bisschen mehr? Jemand benötigt beispielsweise nur den Freigabeprozess, um seine Aufgabe zu erfüllen. Noch jemand möchte über Veröffentlichungen oder Übersetzungen informiert werden und jemand anderes möchte einfach nur ein Datenblatt beauftragen. SCHEMA ST4 ist ganz bewusst sehr umfangreich, um alltägliche Aufgaben des redaktionellen Lebens zu lösen. Mit Workflow Automation machen Sie Ihren Kollegen nur die Teile unseres XML-Redaktionssystems zugänglich, die diese wirklich brauchen. Weiterlesen

Jochen Marczinzik


Hinterlasse einen Kommentar

Content Delivery noch einfacher!

Für Content Delivery mit SCHEMA benötigt man nur ein paar Dinge: SCHEMA ST4, SCHEMA CDS, modulare Inhalte und Metadaten. Ehrlich gesagt ist SCHEMA ST4 eigentlich nicht zwangsläufig nötig, aber darauf wollen wir uns heute nicht konzentrieren. Mit SCHEMA ST4 erstellen Sie schon seit langem modulare Inhalte und machen sie durch Taxonomien und Metadaten intelligent. Eine Veröffentlichung auf dem Content Delivery Server später sind Ihre Inhalte auch über mobile Apps oder den Browser erreichbar, wo sie zielgruppengerecht gefiltert werden können. In SCHEMA ST4 und SCHEMA CDS erwarten Sie nun einige Neuerungen, um diesen Prozess noch geschmeidiger zu gestalten. Weiterlesen

Philipp Eng


8 Kommentare

Was geht Ihnen durch den Kopf? Feedback geben in SCHEMA ST4 2018

Software ist niemals vollkommen fertig und damit wir auch weiterhin am Ball bleiben, setzen wir auf den direkten Dialog. Wir besuchen Fachmessen, auf denen die neuesten Entwicklungen am Markt diskutiert werden, wir pflegen unsere Beziehungen zur Forschung und zu den Profis der Branche. Ganz besonders viel lernen wir über unsere Produkte aber durch Kunden-Feedback. Weiterlesen

Philipp Eng


Hinterlasse einen Kommentar

Gruppenknoten für Querverweise in Varianten einsetzen

In unserem letzten Post haben wir uns einen Überblick zum Thema Modularisierung verschafft – also wie man beispielsweise mit Content für Produktvarianten umgeht. Heute sehen wir uns einen Aspekt beim Erstellen von modularem Content an: Wie gehe ich in ST4 mit Verlinkungen auf Varianten um? Dafür gibt es in ST4 die sogenannten Gruppenknoten. Weiterlesen

Philipp Eng


Hinterlasse einen Kommentar

Was ist Modularisierung? Die wichtigsten Grundlagen für Ihren Content

In einem Component Content Management System (CCMS) wie SCHEMA ST4 managen Sie Ihre Inhalte in Form von sogenannten Modulen, Bausteinen oder Knoten. Das heißt unter anderem, dass Sie einen einzelnen Absatz eines Kapitels nur einmal verfassen und an mehreren unterschiedlichen Stellen wiederverwenden können. Eine Änderung am Originalabsatz wird in den Wiederverwendungen automatisch mitgezogen. Neben dieser Variante der Modularisierung gibt es noch weitere, die Sie je nach Situation und Rahmenbedingungen Ihres Contents in ST4 nutzen können. Weiterlesen

Maximilian Herrmann, Trainer bei SCHEMA


Hinterlasse einen Kommentar

Mit Workplaces effektiver arbeiten

Arbeiten Sie in ST4 in einem Team an einem Projekt? Oder arbeiten Sie allein an einem Projekt und haben wiederholt verschiedene Aufgaben zu erledigen? Mal arbeiten Sie nur am Text, mal an den Grafiken und eine Woche später geht es nur noch um Importe und Exporte für das Übersetzungsmanagement. Weiterlesen

Philipp Eng


Hinterlasse einen Kommentar

Neu in ST4 2018: TMS Health Report – Strukturfehler automatisiert sofort finden

Bald ist es wieder soweit: Die tekom-Tagung 2017 in Stuttgart steht quasi in den Startlöchern. Bevor wir uns dort wieder persönlich begegnen können, schauen wir in den nächsten Posts auf die Welt der kommenden SCHEMA ST4 Version 2018. Seien Sie also gespannt und entdecken Sie die neuen Features, die Ihnen vor allem Workflows und Prozesse erleichtern werden.
In diesem Post stelle ich Ihnen eine neue Funktion vor, die besonders Übersetzungsmanager glücklich machen wird: Den TMS Health Report. Der TMS Health Report ist eine scheinbar kleine, aber sehr mächtige Funktion, die die Qualität Ihrer Übersetzungen deutlich steigern kann und die Suche nach strukturellen Unterschieden zwischen Ausgangs- und Zielsprache fühlbar effizienter gestaltet – ohne dass man die Zielsprache sprechen muss.

Weiterlesen