SCHEMA Blog

Corporate Blog der SCHEMA GmbH


Hinterlasse einen Kommentar

Redakteure, Produktmanager, Prozessverantwortliche – alle arbeiten mit SCHEMA ST4

Ein IT-Unternehmen. Knapp 1000 Mitarbeiter – davon nutzen über 200 regelmäßig SCHEMA ST4. Was Carmen Plösch auf der diesjährigen SCHEMA Conference über den Einsatz von ST4 bei SSI Schäfer IT Solutions berichtet hat, macht uns als Hersteller zugegeben ein bisschen stolz. Denn SSI Schäfer nutzt unser CCMS abteilungsübergreifend. Es ist fester Bestandteil der zentralen Informationsprozesse und kann damit seine Potenziale besonders gut ausspielen. In diesem Post haben wir die wichtigsten Punkte aus ihrem Vortrag noch einmal für Sie zusammengefasst. Weiterlesen

Philipps Gesicht


Hinterlasse einen Kommentar

Themen, Trends und Topics in der Technischen Redaktion – das war die SCHEMA Conference 2017!

SC2017_Di_009

Das war die SCHEMA Conference am 9. und 10. Mai 2017 in Nürnberg: TechDok vom Feinsten, spannende Entwicklungen rund um SCHEMA ST4 und SCHEMA CDS. Und dazu ein neuer Besucherrekord.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Klare Leseempfehlung: Technische Dokumentation mal ganz anders betrachtet

Ralf_Robers_Web

Unser langjährige Kunde Ralf Robers hat zusammen mit Martin Böcker 2015 das Buch „Kundendokumentation für Konsum- und Investitionsgüter“ veröffentlicht. Aus unserer Sicht verdient es das Prädikat „besonders gehaltvoll“. Es nimmt wirklich den gesamten Erstellungsprozess der technischen Dokumentation unter die Lupe und betrachtet alle Facetten – vom Management bis zur Qualitätssicherung über Schreiben und Gestalten. Und bei allen Themen halten die Autoren die Balance zwischen Theorie (sehr anschaulich!) und Handlungsperspektive. Deshalb möchten wir es hier etwas ausführlicher vorstellen. Hierzu haben wir Ralf Robers ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

North American ST4 Power User

Peter Wagner ist Berater für Dakota Systems in Chicago, einem US Unternehmen, das Verlags- und Content-Management-Software entwickelt. Vorher arbeitete er mehr als 25 Jahre bei Siemens Building Technologies in Buffalo Grove in der USA . Er hält einen Master Degree in Journalismus und ist Mitglied bei der Society for Technical Communications. In seiner Karriere hat er fast alle Aspekte der technischen Kommunikation kennengelernt: Er arbeitete als Fachjournalist in einem technischen Verlag, schrieb gedruckte Anleitungen, Online-Hilfen und User Interfaces für Windows Programme oder hielt Schulungen für RoboHelp. 2008 wurde er Key User für ST4 bei Siemens Building Technologies und hat uns auf der SCHEMA Conference 2015 von seinen Erfahrungen erzählt. Weiterlesen


Ein Kommentar

ST4 in kleinen Redaktionen? – „Für uns hat es sich richtig rentiert!“

Man sieht, dass ein Expertentool wie SCHEMA ST4 auch in der Landschaft kleiner Redaktionen gut ankommt. Deshalb haben wir einen weiteren Kunden darum gebeten, seine Erfahrungen mit ST4 in der „Ein-Personen-Redaktion“ zu schildern. Hier berichtet Marcus Eichhorn, Technischer Redakteur bei der Becker-Antriebe GmbH, was sich mit dem Einsatz von ST4 für ihn verändert hat. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

ST4 – Ein System nur für die „Großen“?

Hört man sich in der Technischen Dokumentation um, dann hat man leicht den Eindruck, dass Systeme wie ST4 nur „etwas für größere Redaktionen“ sind. Doch stimmt das wirklich? Die iTAC Software AG hat sich schon vor einigen Jahren entschieden, in ihrer Ein-Personen-Redaktion ST4 einzuführen. Herr Rohde studierte Technische Redaktion an der FH Hannover und ist seit gut 20 Jahren in diesem Beruf tätig, davon 12 Jahre bei der iTAC AG. Er schildert in unserem Gespräch, wie es zu der Entscheidung kam und weshalb kleine wie große Redaktionen von ST4 profitieren können. Weiterlesen