SCHEMA Blog

Corporate Blog der SCHEMA GmbH


SCHEMA und DAIKIN kombinieren smart und cool

Wie kommt man von SCHEMA zu Ihrem Wochenendeinkauf mit nur einem Zwischenschritt? – Ganz einfach: Es ist gut möglich, dass Sie im angenehm klimatisierten Supermarkt in ein Kühlregal greifen, in dem Technik der Firma DAIKIN steckt. DAIKIN ist weltweit führender Hersteller von Wärmepumpen, Lüftungs-, Klimatisierungs- und Kühlsystemen. Das multinationale japanische Unternehmen mit Firmensitz in Osaka und weltweit 67.000 Mitarbeitern bietet Lösungen für Hotels, Bürogebäude und Supermärkte, aber auch fürs Eigenheim. Und: Zur Erstellung intelligenter, interaktiver Anleitungen hat sich DAIKIN für SCHEMA ST4 und den Content Delivery Server entschieden. Warum SCHEMA die optimale Lösung für DAIKIN ist, erläuterten Peter Lemahieu und Lore Vertongen in ihrem Vortrag „DAIKIN Service Information at your service“ auf der SCHEMA Conference. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Sneak Peek ST4 2017: Weitere Highlights der neuen Version

Seit dem letzten ST4-Release 2016 hat sich in der Welt der Technischen Dokumentation wieder viel getan. Mit ST4 2017 wollen wir den gestiegenen Anforderungen an effizientes Content-Management gerecht werden. Neben einigen großen, haben wir natürlich auch viele kleine Änderungen vorgenommen, die wir Ihnen in diesem Post kurz vorstellen wollen.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Miele macht es vor: Automatisiertes Layout funktioniert

Content-Management und Layouting – das waren bis vor Kurzem noch weitgehend unterschiedliche Disziplinen bei Miele. Mit der XML-Revolution und dem folgenden Umzug der Inhalte in SCHEMA ST4 änderte sich die tägliche Arbeit. Der daraus resultierende Performancegewinn in der Inhaltsverwaltung machte jedoch Eines ganz deutlich: auch der klassisch ausgelagerte DTP-Prozess musste sich ändern. Schnell kam die Frage auf, ob ST4 diesen verlustfrei übernehmen und automatisieren kann. All das unter der Berücksichtigung der sehr hohen Qualitätsanforderungen an die Kundendokumentationen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Vom Markt haben wir sehr positive Resonanz“ – der Online Media Designer aus Entwickler-Sicht

Der Online Media Designer (kurz OMD) ist zweifellos eine der spannendsten Neuerungen in ST4 2016. Wir haben auch hier im Blog schon über ihn berichtet. In diesem Post wollen wir Matthias Hofmann zu Wort kommen lassen. Er ist der offizielle Backlog Owner und hauptverantwortlich für die Produktentwicklung. Wie fing das mit dem OMD eigentlich an? Was waren die Freuden und Leiden während der Entwicklungszeit? Wie sieht er das Ergebnis in der Rückschau? Fragen, auf die er für uns hier antwortet.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Klare Leseempfehlung: Technische Dokumentation mal ganz anders betrachtet

Ralf_Robers_Web

Unser langjährige Kunde Ralf Robers hat zusammen mit Martin Böcker 2015 das Buch „Kundendokumentation für Konsum- und Investitionsgüter“ veröffentlicht. Aus unserer Sicht verdient es das Prädikat „besonders gehaltvoll“. Es nimmt wirklich den gesamten Erstellungsprozess der technischen Dokumentation unter die Lupe und betrachtet alle Facetten – vom Management bis zur Qualitätssicherung über Schreiben und Gestalten. Und bei allen Themen halten die Autoren die Balance zwischen Theorie (sehr anschaulich!) und Handlungsperspektive. Deshalb möchten wir es hier etwas ausführlicher vorstellen. Hierzu haben wir Ralf Robers ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

ST4 Online Media Designer: Online-Layout ganz einfach

Sie kennen das: Die Agentur hat den Prototypen geliefert und jetzt muss die Gestaltung „nur“ noch ins CMS. Oder: Ihr Kunde will seine Produkt-Datenblätter „genau“ im Design seiner Homepage – aber in HTML5. Und Sie wissen: Da wartet eine Menge Arbeit auf Sie. Doch damit ist jetzt Schluss.
Weiterlesen


2 Kommentare

ST4 2016: Auch die Basis-Features legen zu

Mit über 120 Neuerungen geht das nächste Major-Release unseres Redaktionssystems SCHEMA ST4 an den Start. Wenn Sie die bisherigen Posts zu ST4 2016 gelesen haben zum Oberflächen-Relaunch und der Erweiterung des Datenmodells, wissen Sie – in ST4 2016 steckt Musik.

Mit meinem Post heute möchte ich Ihnen den Mund noch ein bisschen mehr wässrig machen. Auch alt bekannte Standard-Features legen weiter zu. Und das ganz sicher zu Ihrem Nutzen. Weiterlesen