Englische Doku, deutscher Redakteur – So klappt das

Zugegeben, ideal ist es nicht, wenn deutsche Redakteure englische Dokumentation schreiben. Aber in vielen Fällen lässt sich das nicht vermeiden, sei es weil die Konzernsprache Englisch ist, sei es weil das Produkt nur für Nutzer gedacht ist, die gut Englisch sprechen und man dementsprechend nur eine Sprachvariante pflegt. Die gute Nachricht für deutschsprachige Redakteure ist... Weiterlesen →

Digitalisierungs-Druck – Digitalisierungs-Chance

Viele können sie schon nicht mehr hören, die ständigen Reden von der Digitalisierung, von Industrie 4.0 und smarter Information. Sind das nicht nur neue Wortwolken, die in den Kommunikationsraum geblasen werden? Ist das wirklich so wichtig, bisher ging es doch auch gut so? Und machen wir uns durch Digitalisierung nicht am Ende überflüssig? Ein Thema,... Weiterlesen →

Richtig warnen – eine Kunst, die gelernt sein will

Eine der wichtigsten Aspekte von Anleitungen ist die Sicherheit beim Verwenden des Produkts. Klar, denn niemand möchte bei der Nutzung von Produkten etwas beschädigen und womöglich sich selbst oder andere verletzen. Entsprechend viele Gedanken machen sich Technische Redakteure deshalb über das Thema Sicherheit. Von der Kunst der Warnung Warnungen begegnen uns ja auch im Alltag... Weiterlesen →

Normen und Standards für die Technische Doku – wo schaue ich nach

Die Technische Redaktion muss für die Doku-Erstellung viele unterschiedliche Aufgaben bewältigen. Die Bedienungsanleitung soll nicht nur verständlich sein, sondern auch gut zugänglich, sicheren Produktumgang gewährleisten und am Ende vielleicht auch gut aussehen. Doch wo können sich Redakteure Hilfe holen? Einen Ansatz bieten da die Norm IEC/IEEE 82079-1.2019, die tekom Leitlinie "Regelbasiertes Schreiben" oder die mehr... Weiterlesen →

Terminologie-Management – Bitte eindeutig und verständlich

In einer guten Technischen Dokumentation – einem Handbuch, einer Online-Hilfe, einem Wissensartikel in einer Service-Datenbank – ist eigentlich nichts dem Zufall überlassen. Wie heißt das erste Kapitel im Dokument? Welche Länge sollte ein Satz nicht überschreiten? Wie sind Tabellen für technische Daten aufgebaut? Haben Grafiken eine Beschriftung? Wie werden Handlungsanweisungen korrekt strukturiert? – Für all... Weiterlesen →

Modularisierung für Einsteiger

Die richtige Modularisierung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Arbeit mit Content-Management-Systemen wie SCHEMA ST4. Allerdings stellen sich für Umsteiger viele Fragen, wenn sie bisher ihre Texte traditionell linear geschrieben haben. In diesem Post beantworten wir die wichtigsten Fragen, für alle die den Einstieg in das modulare Schreiben finden wollen. Was ist Modularisierung? Normalerweise schreibt... Weiterlesen →

Mit kontrollierter Sprache effizient dokumentieren

Das Wort „sanktionieren“ kann ‚gutheißen‘, aber auch ‚bestrafen‘ bedeuten. Für das Verb „schließen“ notiert der Duden 157 Synonyme. In Thomas Manns Roman „Joseph und seine Brüder“ gibt es einen Satz, der aus 347 Wörtern besteht. – Drei „Fun Facts“, die andeuten, was für vielfältige und teils widersprüchliche Möglichkeiten die Sprache bietet. Doch wo die Belletristik... Weiterlesen →

So klappt die SCHEMA CDS-Einführung bei Caterpillar Energy Solutions

Content Delivery ist in Technischen Redaktionen ein heiß diskutiertes Thema. Über den Nutzen sind sich die meisten Redakteure schnell einig. Doch manche zögern mit der Einführung, weil die Aufgabe von außen betrachtet schwer zu bewältigen scheint. Die Caterpillar Energy Solutions sind den Schritt zur Content Delivery erfolgreich gegangen. Jenny Sester, Key Userin für den SCHEMA... Weiterlesen →

Maximalprojekte in SCHEMA ST4 filtern – aus eins mach viele!

„Aus eins mach viele!" Das hört sich fast schon ein wenig nach Hexerei an. In unserem XML-Redaktionssystem SCHEMA ST4 ist das aber gängige Praxis. Denn die meisten Nutzer schätzen an ihrem CMS besonders, dass sich aus einem Projekt mehrere Anleitungen für ähnliche Produkte generieren lassen. „Aus eins mach viele“ eben. Allerdings kann man – ähnlich... Weiterlesen →

Mit Workflows richtig Geld sparen

Redaktionelle Arbeit ist spannend! Inhalte optimieren und strukturieren, deren Verwaltung modellieren, das Layout weiterentwickeln: Solche Aufgaben sind abwechslungsreich und erfüllen den Tag. Es gibt aber auch wiederkehrende Tätigkeiten, die mit vielen gleichbleibenden Handlungsschritten zusammenhängen: Überprüfen, ob Knoteninhalte geändert wurden. Nicht mehr benötigte Kommentare entfernen. Alle Knoten eines Projekts nachträglich mit Taxonomie-Werten versehen. Wenn solche und vergleichbare Aufgaben wieder einmal vor der... Weiterlesen →

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: