Bosch schmeißt den Turbo an – mit SCHEMA ST4 als XML-Redaktionssystem für Motorsport-Komponenten

Das war schon ein echter Hingucker auf der SCHEMA Conference. Noch vor dem Eingang des Nürnberger Messezentrums begrüßte ein knalloranger Audi Tourenwagen die Besucher. Und das nicht ohne Grund: Bosch Motorsport liefert zahlreiche Komponenten für dieses Rennfahrzeug. Und dokumentiert diese seit nunmehr elf Jahren mit unserem XML-Redaktionssystem SCHEMA ST4.

ST4 in kleinen Redaktionen? – “Für uns hat es sich richtig rentiert!“

Man sieht, dass ein Expertentool wie SCHEMA ST4 auch in der Landschaft kleiner Redaktionen gut ankommt. Deshalb haben wir einen weiteren Kunden darum gebeten, seine Erfahrungen mit ST4 in der „Ein-Personen-Redaktion“ zu schildern. Hier berichtet Marcus Eichhorn, Technischer Redakteur bei der Becker-Antriebe GmbH, was sich mit dem Einsatz von ST4 für ihn verändert hat.

„Für eine kleine Redaktion lohnt sich das nicht“ – Was ein Kunde dazu sagt…

Vor kurzem hatten wir hier ein Interview zum Thema ST4 in Ein-Personen-Redaktion mit Michael Rohde von der iTAC Software AG. Heute berichtet Lars Heßling von der SICAT, warum er mit ST4 arbeitet. Auch er als “Einzelkämpfer”. Unser Unternehmen, die SICAT GmbH & Co.KG, stellt 3D-Software, Bohrschablonen und Therapieschienen für die Medizinbranche her. Das sind Produkte… Weiterlesen →

ST4 – Ein System nur für die „Großen“?

Hört man sich in der Technischen Dokumentation um, dann hat man leicht den Eindruck, dass Systeme wie ST4 nur „etwas für größere Redaktionen“ sind. Doch stimmt das wirklich? Die iTAC Software AG hat sich schon vor einigen Jahren entschieden, in ihrer Ein-Personen-Redaktion ST4 einzuführen. Herr Rohde studierte Technische Redaktion an der FH Hannover und ist… Weiterlesen →

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: